• 1. Mannschaft

    Hurra, hurra der Lenz ist da

    Es war ein verdienter Sieg unserer Körner, die von der 1. Minute an Gas gegeben haben und hier auch nicht mehr runter wollten. Selbst wenn es vielleicht zum Luftholen besser gewesen wäre. Bereits in den ersten 20 Minuten gab es viele gute Gelegenheiten, die unsere Jungs zur Führung hätten nutzen müssen. So war eine Standardsituation in der 22. Minute der Dosenöffner. Unser, an diesem Tag wirklich gut aufgelegte Pauli, nickte den Ball nach schöner Vorarbeit von Dome in die Maschen. In der 40. Minute war der Startpunkt erneut Pauli, der mit einem wunderschönen Pass den Ball zu Jojo durchsteckte, der dann die Übersicht behielt und zu Marco rüberlegte. Und unser…

  • 1. Mannschaft

    Erster Heimsieg – Doch eine rote Karte machte es zu einer echten Zitterpartie

    Dank der Presse aus Unna wissen wir seit dieser Woche, dass der Gegner aus Königsborn nur 7 S-Bahn Stationen entfernt ist. Und vor der Partie waren es gerade mal 4 Punkte, die Königsborn vor unseren Körnern lag. Hätte Königsborn gewonnen, so wären es nicht nur 7 Stationen gewesen, sondern auch 7 Punkte. So dann hätten wir wahrscheinlich auch in der Tabelle den Anschluss verloren. Somit war es schon ein wichtiges Spiel für uns. Gerade in der Anfangsphase spielten wir uns Zug um Zug nach vorne und hatten durch Conor die erste Riesenchance, die unser Walisen-Express jedoch neben den Kasten setzte. Danach war es vor allem Königsborn, die durch wirklich feine…

  • 1. Mannschaft

    5 Tore bedeuten definitiv einen Sieger, doch wie das letzte Tor fiel ist krass

    Eigentlich kann ich mich an kein einziges gutes Spiel unserer Körner in Brambauer erinnern. Selbst im Aufstiegsjahr sind wir seinerzeit mit vielen weißen Fahnen,,äh Hemden ziemlich peinlich untergegangen. Erst letzte Saison (die ja dann annulliert wurde) gingen wir am ersten Spieltag mal so richtig baden. Und heute? War es wieder ein richtig schwieriges Spiel gegen eine Mannschaft, die definitiv nur ein Mittel kannte: „Hoch und weit bringt Sicherheit“ und leider auch noch Torgefahr… Denn auch wenn man das unattraktive Spiel der Heimmannschaft bemängeln könnte, so muss man leider auch sagen, dass wir es an vielen Stellen nicht besser gemacht haben. Zwar kam beispielsweise Darius nach einer Ecke zu einem sehr…

  • 1. Mannschaft

    Heißer Fight endet zum Glück mit drei Punkten

    Wir alle hatten heute die Wahl… und auch wir mussten heute vor dem Spiel wählen, ob wir wieder schön spielen wollen und am Ende kläglich Punkte liegen lassen oder ob wir alles für drei Punkte geben wollen. Und es war das erwartet schwierige Spiel. Denn die Kleeblätter gingen als Tabellenzweiter in das Spiel und mit Fußballern, die echt was auf dem Kasten hatten. Ein sehr gutes Zentrum, eine solide Abwehr, einen guten Stürmer und zumindest zu Beginn einen sympathischen Außenspieler, der das Spiel mit guter Laune kommentierte. Doch unsere Jungs sind eben auch gut und wir haben den Kampf von Beginn an angenommen und um jeden künstlichen Grashalm gefightet. Bereits…

  • 1. Mannschaft

    Zwei Punkte zu wenig

    Es gibt ein Gesetz im Fußball, welches nicht nur in der Champions League oder in der Bundesliga seine Anwendung findet, sondern genauso am Sonntag in der Bezirksliga gilt. Machste vorne nicht die Dinger, kriegste hinten einen. Und genauso war es… Doch der Reihe nach: zunächst zeigte Johnny das er von Beruf Schweißer sein muss, nicht nur weil er mit seinen leichtfüßigen Bewegungen dem Gegner den Schweiß ins Gesicht treibt, sondern weil er den Ball auch aus 20 Metern gefühlvoll in den Knick schweißen kann. Überragend! Und das 1:0 für Körne. Danach spielten wir sehr dominant und ließen es durch unseren eigenen Ballbesitz selten gefährlich werden. Wenn es mal Gefahr gab,…

  • 1. Mannschaft

    Der erste echte Dreier

    Nachdem der Saisonauftakt wohl eher nicht im späteren Saisonrückblick groß auftauchen wird, war die 2. Partie heute beim LSV 2 zumindest ein besserer Versuch. Von Beginn an sah wohl ein jeder Körner ein sehr eintöniges Spiel. In Fachkreisen auch Einbahnstraßenfußball genannt. Nur leider war diese Einbahnstraße keine Autobahn oder eine wunderschöne Landstraße, sondern vielmehr Tempo 30 mit Hang zu verkehrsberuhigten Hubbeln. In Fachkreisen auch Temposchwellen genannt. Und so dauerte es bis kurz vor der Halbzeit, ehe unser aus der Jugend kommende Dean den sogenannten Dosenöffner machte und für die verDeante Führung sorgte. Direkt nach der Halbzeitpause konnte Conor dann den nächsten Treffer erzielen. Folglich wurde Phasenweise schneller gespielt und wir…

  • Öffentlichkeitsarbeit

    Der neue Vorstand

    Am Montag, 09.08.2021 wurde im Vereinsheim der DJK TuS Körne der neue Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Neu im Vorstand sind Niklas Klick als 1. Jugendleiter und Ayyoub Bata als 2. Jugendleiter. Die beiden werden, mit Ahmed Berro (3. Jugendleiter), Andreas Berkenbusch (Jugendkassierer) und Andreas Kremski (Jugendgeschäftsführer), die Geschicke der Jugend bei der DJK leiten. Die wieder gewählten, Andreas Langner (Vorsitzender), Stefan Junge (stellv. Vorsitzender), Marion Timm (1. Kassiererin), Stefan Brünnig (2. Kassierer), Jens Helten (Hauptgeschäftsführer), Ralf Klick (Schriftführer und Sozialwart) werden den Verein weitere 2 Jahre, durch hoffentlich, ruhige Fahrwasser leiten. Zum erweiterten Vorstand gehören noch die beiden Beisitzer Dominik Seroka (Tischtennisabteilung) und Jürgen Kruschka.Einen besonderen Dank…