TV Brechten II - DJK TuS Körne II 1:6 

 

 

Hochkonzentriert gingen wir an die Aufgabe beim TV, die schließlich vergangene Woche einen Punkt bei unserem Nachbarn aus Körne geholt haben. Die geforderte Konzentration und taktische Vorgaben wurden hervorragend umgesetzt. Wir hatten viel Ballbesitz und konnte immer gefährlich werden, egal welche Spielsituation. Die 2:0 Führung zur Pause waren Standartsituation die wir clever nutzen. Das erste nach einer Ecke wo Mattausch aus gut 15 Meter abzieht und den Torwart zu einer kurzen Abwehr zwingt. Dort was Busse zur Stelle der den Abpraller artistisch ausnutzt. Der zweite Treffer gut zehn Minuten später war ein langer Einwurf der von Busse in die Box verlängert wird. Nach Klasse Auftaktbewegung trifft Meißler ebenfalls schön ins Netz.

Nach der einstimmigen Halbzeitanalyse wollten wir weiterhin die Ruhe bewahren und den Ball laufen lassen. Wir nutzten dann kurz nach der Pause die ersten zwei Fehler von Brechten, schalteten schnell um und kombinierten erfolgreich. So konnten wir auf 4:0 erhöhen durch Junge. Das Spiel war durch und wir schraubten das Ergebnis noch auf 6:1 hoch. Ein weiterer Treffer durch Busse nach einem Eckball. Und das sechste Tor für uns an diesem Tage durch Lomboto der den Ball mit links oben links versenkte .

Nach "the Grenda time" in Husen, folgte die "die Busse Show" in Brechten. Vier Vorlagen und zwei Tore waren beeindruckend. Trotz dieser hervorzuhebenden Einzelleistung, war es aber ebenfalls das Team was geschlossen und diszipliniert agierte. Das Selbstvertrauen aus diesem Spiel nehmen wir mit und werden mit dem gleichem Siegeswillen nächste Woche den Tabellenführer aus Neuasseln bearbeiten. S.J