Spannung pur beim Auswärtsspiel beim nur 400 Meter entfernten Nachbarn ÖSG Viktoria. Warum? Weil WIR es so wollten! Es stimmt und man kann sagen, dass die DjK das Spiel 90 Minuten kontrolliert hat. Zuerst dominiert, weil wir mit 3:0 in Führung gegangen sind und sehenswerte Tore erzielt haben (Mike mit einem herrlichen Distanzschuss, Hansi nach einer tollen Kombination und Julian mit einem gefühlvollen Lupfer) und dann wurde es nochmal spannend, damit die vielen angereisten Fans auch noch einen Sonntagsnachmttag-Thiller erleben durften. Osg der Lokalrivale kam noch einmal bis auf ein Tor heran, ehe Strele mit einem absoluten Willensakt durch alle Mannschaftsteile lief und dann das finale und sehr verdiente 4 : 2 schoss. Es war es wieder eine sehr gute Leistung, einer bisher wirklich guten Rückrunde. Die kleine Siegesfeier im Abschluss, obgliatorisch! (T.S.)


2