TV Brechten II - DJK TuS Körne II 1:6 

 

 

Hochkonzentriert gingen wir an die Aufgabe beim TV, die schließlich vergangene Woche einen Punkt bei unserem Nachbarn aus Körne geholt haben. Die geforderte Konzentration und taktische Vorgaben wurden hervorragend umgesetzt. Wir hatten viel Ballbesitz und konnte immer gefährlich werden, egal welche Spielsituation. Die 2:0 Führung zur Pause waren Standartsituation die wir clever nutzen. Das erste nach einer Ecke wo Mattausch aus gut 15 Meter abzieht und den Torwart zu einer kurzen Abwehr zwingt. Dort was Busse zur Stelle der den Abpraller artistisch ausnutzt. Der zweite Treffer gut zehn Minuten später war ein langer Einwurf der von Busse in die Box verlängert wird. Nach Klasse Auftaktbewegung trifft Meißler ebenfalls schön ins Netz.

Nach der einstimmigen Halbzeitanalyse wollten wir weiterhin die Ruhe bewahren und den Ball laufen lassen. Wir nutzten dann kurz nach der Pause die ersten zwei Fehler von Brechten, schalteten schnell um und kombinierten erfolgreich. So konnten wir auf 4:0 erhöhen durch Junge. Das Spiel war durch und wir schraubten das Ergebnis noch auf 6:1 hoch. Ein weiterer Treffer durch Busse nach einem Eckball. Und das sechste Tor für uns an diesem Tage durch Lomboto der den Ball mit links oben links versenkte .

Nach "the Grenda time" in Husen, folgte die "die Busse Show" in Brechten. Vier Vorlagen und zwei Tore waren beeindruckend. Trotz dieser hervorzuhebenden Einzelleistung, war es aber ebenfalls das Team was geschlossen und diszipliniert agierte. Das Selbstvertrauen aus diesem Spiel nehmen wir mit und werden mit dem gleichem Siegeswillen nächste Woche den Tabellenführer aus Neuasseln bearbeiten. S.J

Das Ergebnis hört sich eher nach Air- Hockey oder Wasserball an. Leider passen wir uns dem Schnitt von 5,8 Toren pro Spiel in der Liga nicht an, sondern wollen diesen noch ausbauen. Wie so oft gehen wir früh in Rückstand, aber anscheinend brauchen wir oft so einen wachrütteln. Von nun an wurde es deutlich besser und der Ball lief gut in unseren Reihen.

Dann kam "the Grenda time "

In 16 Minuten einen Viererpack zu schnüren hat schon was , aber das war ne gemischte Tüte aus allem, Ecke, Freistoß, Kopfball und Solo. Lediglich das zwischenzeitliche 2:2 von Husen passte in diesem Abschnitt nicht ins Bild. Man munkelt der Schütze stand Hauch zart fünf Meter im Abseits. Pausenstand 2:4 

Nach der Analyse in der Kabine war klar das wir nun daran anknüpfen wollen. Und in der Tat konnten wir auch auf 2:5 erhöhen durch Junge. Doch leider fühlten wir uns der ganze Sache zu sicher und bekommen nochmal zwei Gegentore die mehrfach verhindert werden konnten. Also mussten wir nachlegen , brachten frische Kräfte und ließen zwei weitere Treffer folgen. Zum einen Meißler der allein aufs Tor zu ging und El - Mohammadi der nach guter Hereingabe aus kurzer Distanz einschieben konnte. Das Husen auch noch ihr fünftes Tor kurz vor Schluss erzielte war ja dann auch klar.

Fazit :
Alles was mit Ball durchgeführt wurde war mehr als ordentlich. Gegen den Ball dann leider auch unterisch. Dazu gehört der gesamte Mannschaftsverband. Zweiter Sieg in Folge. Wir arbeiten dran.
S.J.

VIELEN DANK AN 
REWE GRUBENDORFER 
aus Körne für den neuen Satz Trikots! Die Jungs freuen sich über den neuen Sponsor und tragen den Rewe Grubendorfer aus Körne ab sofort auf der Brust! 

Die Kabinenansprache war klar!
1. Spass haben! 
2. Abspielen! 
3. Tore schiessen! 
In der ersten Halbzeit der Partie gegen die Kids von SF Brackel hat alles gepasst... bis auf das Tore schiessen! Mehrere 100% Chancen wurden einfach fahrlässig vergeben. Erst 1 Minute vor der Halbzeit fiel das völlig verdiente 1:0. 
In der zweiten Halbzeit klappte das Tore schiessen besser. 4:0 führte man, bevor zwei unnötige Gegentore aufgrund fehlender Konzentration fielen. Am Ende gewann man die Partie mit 5:2 völlig verdient. 
Guter Start! So kann es ruhig weiter gehen! (Marin)

Am vergangenen Wochenende trugen wir unsere überkreislichen Turniere für die G- bis D-Jugend aus. 56 Teams aus elf (!) verschiedenen Fußballkreisen des FLVW nahmen an diesem Event teil.

Sportlich rund lief es besonders für unsere E1 und unsere D1, die ihre jeweiligen Leistungsvergleiche gewannen. Ein jeweils toller vierter Platz für die E2 und die D3 rundeten das gute Ergebnis ab.

Für die kleineren Teilnehmer der F- und G-Jugend war es besonders spannend gegen viele Teams aus anderen Städten zu spielen. Herne, Bochum, Iserlohn, Henrichenburg, Soest, Gelsenkirchen, Hagen und weitere Orte waren hier vertreten.

Die Zuschauer bekamen viele tolle Spiele zu sehen, am Ende bekam jedes Kind seine verdiente Medaille. Wir danken allen Teams für die Anreise, die fairen und sportlich ansprechenden Begegnungen und das positive Feedback.

Wir hoffen Euch im nächsten Jahr wieder am Zippen begrüßen zu dürfen.

Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen in den ersten 15 Minuten, fanden wir endlich ins Spiel und der Ball lief besser in unseren Reihen.
Nach zwei Alutreffern war es in der 27 Spielminute soweit...

Flanke von der rechten Seite auf den freistehenden Jugl, der aus 11m per Volleyschuss traf.
Wir erspielten uns noch weitere Chancen im ersten Durchgang und das mit Ertrag...
Meißler mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause (44,45 min.).

Nach dem Seitenwechsel hatten wir dann schon Recht viel Ballbesitz und konnten das Spiel in Ruhe über die Bühne bringen. Uns gelangen noch drei weitere Treffer durch Busse, Grenda und Jurcevic.

Zugegeben: Uns wurde nicht sonderlich viel abverlangt, aber was in Richtung unseres Strafraums ging haben wir ordentlich verteidigt. Nach dem erfolgreichen Start, der bedacht eingeschätzt wird, freuen wir uns auf das Derby am Hallenbad. S.J.

Am 14.7. findet das alljährliche Alte Herren Turnier statt. Traditionell reisen auch wieder Teams aus dem Sauerland und Köln an. Zusätzlich hat sich ein Körner Altstars Team formiert, dessen Mitglieder sich aus dem Körner Umfeld zusammen getan haben.  Neben dem Spass gibt es beim schönem Wetter, gegrilltest und gezaptes. Angekickt wird um 11.30.

- Hier- der Spielplan dazu.

Das letzte Spiel der Saison bei Kirchhörde konnten die Jungs verdient mit 9:1 gewinnen! Sie gingen das Spiel konzentriert und forsch an, hatten jedoch im Abschluß mit drei Aluminiumtreffern etwas Pech. Trotz Überlegenheit stand es zur Halbzeit 1:1. In der zweiten Halbzeit marschierten sie nur noch auf das gegnerische Tor, und endlich fielen die Tore. Eine hervorragende Leistung!

Endlich der erhoffte Derbysieg, der auch verdient war. Wir sind gut ins Spiel gekommen und unser Spielaufbau war heute gerade in der ersten Hälfte richtig gut. Wir hatten die gewisse Ruhe und der Ball lief top in unseren Reihen.
So konnten wir uns mehrere Chancen erarbeiten und waren auch erfolgreich. So stand es 2:0 zur Hälfte ( 2x Junge).

Nach dem Wechsel bzw direktem Anstoß erzielten wir den nächsten Treffer durch den eingewechselten Jurcevic . Bemerkenswert war nicht nur die geplante und einstudierte Aktion, sondern es war sein erster und letzter Ballkontakt der zum Tor führte. Das 3:0 war dem nie aufgebeden Azar zu wenig. So knallte er den Ball nach einer Ecke in den Winkel. Wie es in der Kreisliga nun mal ist ging es mit den Tore schießen weiter. Kohl traf zum 4:1 für ÖSG. Und auch ein paar Minuten später hatten die östlichen die Chance wieder zu treffen. Aber.... Der Schwenni Jr. guckte einen Strafstoß sowas von raus, dass wenn wir kein Zaun gehabt hätten der bestimmt in Neuasseln gelandet wäre. Zum Glück hatten die Spielfrei. Naja trotzdem konnte Kohl sein zweiten Treffer erzielen(4:2). Mehr war aber auch nicht drin. Leider haben wir dann die letzen Konter nicht gut ausgespielt und es blieb bei dem Resultat. Der Derbysieg war dann eingetütet und dadurch haben wir den fünften Tabellenplatz fest gemacht der auch absolut gerechtfertigt ist. S.J.

Unsere Jugendabteilung legt großen Wert auf die Qualifizierung ihrer Trainer. Kürzlich haben die Übungsleiter Ayyoub Bata (F2) und Daniel Renner (G1) erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt und sind somit Inhaber der Trainer-C-Lizenz. Die Urkunden überreichten die Trainerausbilder Stefan Kolatke und Andreas Bath.

 


Mit einem 7:0 hat die G1 mit einer absoluten Topleistung gegen die Kids von TuS Holzen-Sommerberg überzeugt. 

Nach einer furiosen 1. HZ ging man mit einem 6:0 in die Pause. 
In der zweiten HZ haben unsere Jungs einen Gang zurückgeschaltet und das Ergebnis verwaltet. Kurz vor Schluss fiel das 7:0 und dementsprechend war die Freude gross! 
Erfreulich war es auch, da es nach richtigem Fussball aussah! 😀

Am Sonntag steigt um 15:15 Uhr das absolute Spitzenspiel der Kreisliga A bei uns in Körne.

Hier empfangen wir den Tabellenführer Alemannia Scharnhorst.

Wir freuen uns über jeden Fan und Zuschauer und hoffen, dass der Zippen nach jedem Tor von unserem TuS der Boden bebt!!!

Wichtig war an diesem "warmen" Tag, dass wir den Gegner null unterschätzt haben.

So konsequent wie es von Spantig und Schönemann hinten heraus vorgelebt wurde und auch aufgenommen wurde vom Rest des Teams war das der Schlüssel zum Erfolg.
Insgesamt war es schwierig gegen so einen Gegner Fussball zu spielen, der darauf aus war, dass kein Spiel entsteht. So köpfte Schönemann nach zwei Standardsituationen uns mit 0:2 in Front. Danach spielten wir zwar nicht befreit auf, jedoch hatten wir mehrere Einschussmöglichkeiten.
Zur Pause dementsprechend ein 0:4 Führung.
Nach der Pause war es der gleiche Spielverlauf. Am Ende schraubten wir das Ergebnis noch auf 0:9 hoch.
Wichtig wird sein unter der Woche wieder das Tempo hoch zu halten um sich bestmöglich auf den nächsten Gegner vorzubereiten.

Nach der Winter-Pause kehrt das beliebte Bundesligatippspiel zurück. Jedes Vereinsmitglied kann dabei mitmachen und nicht nur seine Urlaubskasse auffüllen. 

Wie geht das genau? Unter kicktipp.de findet ihr die Tipprunde djk2017-2018teil2. Ihr meldet euch dort kostenlos an, gebt euren ECHTNAMEN ein. Frank Zabukovec
organisiert die Tipprunde und sammelt einmalig das Geld ein. Wir wünschen viel Glück! 

Nochmal im Überblick.

Internetseite:

kicktipp.de

Tipprunde:

djk2017-2018teil2

Regeln:

- getippt wird erstmal nur die Hinrunde

- pro Spieltag werden 2€ fällig (34€ Gesamt für die Hinrunde)

- 1€ geht an den Tagessieger (bei 20 Teilnehmer = 20€)

- 1€ gehen an die ersten drei Gesamtsieger

1. 50%
2. 30%
3. 20%

Vorraussetzung:

- keine Fantasienamen (der Tipper muss erkennbar sein)

- Das Tippgeld ist im Vereinsheim oder bei Frank zu bezahlen

- Sollte das Tippgeld bis zum 3ten Spieltag nicht bezahlt worden sein, wird der Tipper gelöscht

Unsere B-Jugend (Jahrgang 2011/2002) sucht aktuell noch Verstärkung. Solltest Du vielleicht zur Winterpause wechseln wollen oder nach längerer Pause wieder anfangen so nimm doch einfach mit unserem Trainer Ahmed Boulaich 015204106034 Kontakt auf. Wir freuen uns auf Dich!

b1team

Da Schlusslicht Brambauer am Sonntag auf eine Anreise wegen akuten Spielermangel verzichtete, ergaben sich die Drei Punkte für die Erste ohne aktives Wochenend-Spiel. Hoffen wir, dass die bei einem möglichen Kantersieg nicht geschossene Tore, im Saisonverlauf nicht nochmal eine Rolle spielen werden. Somit bleibt die Führungsriege in der Kreisliga A2 weiterhin nah beieinander.

Einen 3:1 Sieg gegen Tabellennachbarn Tura Asseln feierte die Reserve und festigt ihre Position im oberen Tabellendrittel. Nachdem man in den letzten Spielen sieglos blieb, wird dieser wichtige Sieg sicher wieder Auftrieb geben.

Die 1:5 Niederlage der Dritten beim Tabellenführer Hörder SC fiel zum Ende der Partie etwas zu Hoch aus, war man doch zum Beginn der zweiten Halbzeit fast wieder im Spiel. Dennoch blieb auch man auch an diesem Sonntag weiterhin unter seinen Möglichkeiten. 

Von fast allen Jugendteams haben wir auch in dieser Saison wieder Fotos gemacht. Diese findet ihr entweder in unserer Bildergalerie oder unter den entsprechenden Mannschaftsseiten unserer Webpage.


einzeljugend

Wieder einmal sorgte Ralf "Klicki" Klick für eine gelungene Orga des diesjährigen Dart-Turniers und überreichte die Pokale an die Gewinner: Thomas Jahnke (1.), Daniel Schammert (2.)  Christopher Kalis (3.) und Jonas Lammers (4.) Herzlichen Glückwunsch.

9c50cdcf-1403-459b-aadd-e6a80943ffe4.jpg17bd2e3e-003d-4af0-908a-fd85c83533ff.jpg59e0dfb1-a21e-4ac2-8d94-cd6301b80632.jpg8413f4dd-760b-4bc6-8334-2f6c8bd19660.jpg724806ce-446a-440c-aff3-ee2e084c6129.jpgbe10b178-b538-4163-8664-2a827ecbca33.jpgcb543adf-eded-4d58-9b9b-f2859336309e.jpg

Normalerweise wird der Mitglieds-Beitrag der Jugend schon am 1. des Quartals (also am 1.9.) abgebucht, aber aufgrund einer urlaubsbedingten Verschiebung buchen wir die 24 Euro (3x8) dieses mal erst am 26.9. ab. 

Mit drei Siegen sortieren sich alle drei Teams in Ihren Gruppen auf einen der vorderen Tabellenplätzen. Die Erste gewinnt mit 2 späten Toren bei Sharri und übernimmt mit 5 Siegen sogar die Tabellenführung. Die Zweite steht nach ihrem 6:2 Sieg in Barop auf dem 3. Platz in der B4 und auch die Dritte ist ungeschlagen und gewinnt ihr 4. Spiel in Folge. Ein knappes 3:1 gegen Barop V bringt ebenfalls Platz 3.  

P1070608

Ein tolles Turnier erlebten die Besucher am Samstag und Sonntag auf der Anlage am Zippen. Etliche Teams reisten aus ganz NRW an um bei den Spielen der G, F, E und D-Jugend teilzunehmen. Ergebnisse sind hier und Fotos (Bilder nur G und F Jugend) sind hier in unserer Galerie zu finden.

NK Zagreb - DjK Tus Körne 2:4

Am Ende des schönen Sonntags, vom Wetter her, muss man sagen, dass das Ergebnis das Beste an dem ganzen Spiel war. Zwar gingen wir sehr schnell durch zwei Elfmeter mit eben 2:0 in Führung. Doch der aus dem 2. Elfmeter resultierende personelle Vorteil, war dann wohl ein psychologischer Nachteil. Und so brachte uns dieser wundervolle Fußball noch vor der Halbzeit den 2:2 Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit waren wir zwar dominant mit einem Mann mehr jedoch ohne wirklichen Zug zum Tor. Umso erfreulicher war es, dass der Sieg dann am Ende ein purer Kampfakt war und wenn auch keine spielerische Leistung, so zumindest eine Leistung des Willens. Bereits in 5 Tagen geht es dann zu Hause gegen Preußen Lünen weiter. 

WhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.00.jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.02 (1).jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.02.jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.03 (1).jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.03 (2).jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.03.jpegWhatsApp Image 2017-08-27 at 20.00.04.jpeg


VfB Westhofen II - TuS Körne II 4:5
Für den neutralen Zuschauer war es natürlich amüsant. Für die beiden Abwehrreihen ein Tag zum Kopfschütteln.  Das Spiel war geprägt von Individuellen Fehlern. Die ersten zehn Minuten war eine reine Abtastphase.  Durch ein langen Ball des Gegners und einer guten Einzelaktion gingen wir nach 11 Minuten in Rückstand.  Quasi im Gegenzug glichen wir nach einer Ecke aus ( Lamwersiek 12 min.).Der Gegner ließ den Ball gut laufen, konnten uns aber oft den Ball erobern und gefährliche Angriffe starten.  Nach einem unglücklichen Rückpass nutze der Gegner die Chance und erzielte in der 40 Minute die erneute Führung.  Doch kurz vor dem Pausenpfiff nutzen wir einen ungenauen Pass der Heimischen Viererkette und Junge ging alleine aufs Tor zu  und erzielte das 2:2. Nachdem Seitenwechsel wurde Westhofen stärker und genau in der Phase gingen wir 2:3 in Front.  Der schönste Angriff im Spiel.  Gute übersicht von Jugl der auf den freistehenden Alali passte der aus ca. 12 Meter traf.  Dann verpassen wir leider das nächste Tor zu machen und bekommen durch  einen individuellen Fehler das 3:3.  Das beflügelte den Gegner und gingen sogar mit 4:3 in Rückstand (72.min). Wie dann meine Mannschaft zurück kommt und Moral zeigt war grandios.   Die eingewechselten Spieler brachten frischen Wind mit rein. Nach einer Flanke von Bah wurde diese mit der Hand abgewehrt und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt.  Jugl traf eiskalt zum 4:4 (75.min).  Kurz vor Schluss setzen wir den Gegner gut unter Druck und erzwungen ein Fehler Pass vorm Sechzehnmeterraum.  Diesen nutze Busse gut und schob zum 4:5 ein (88.min).  In der Nachspielzeit ließen wir nichts mehr zu und konnten die drei Punkten in einem Kräftezehrenden Spiel mit nach Hause nehmen.

Djk Tus Körne III - Tus Neuasseln II 3:1
In einem engen Spiel war die Dritte der DjK am Ende der glücklichere Gewinner. Auch Neuasseln hatte viele Chancen und konnte viele Defensiv-Fehler der Gastgeber nicht nutzen, obwohl auch Walter Schäfers Team etliche 100%er in der ersten Halbzeit liegen lies. Am Ende sorgten ein tolles Solo von Maeße und ein Elfer von Blohm für die Entscheidung. Die 1:0 Führung erzielte Bouigdad nach Vorarbeit von Ritter. Fazit des Spiels: Wenn es mal technisch nicht optimal läuft, so scheint der Siegeswille einiges ausgleichen zu können. Der Anschluss ans obere Tabellendrittel ist geglückt und nächste Woche gehts nach Kruckel zum nächsten Spitzenduell.

neue Trikots
Erster Sieg in neuer Kluft.

turnier jugend

Liebe Eltern, liebe Trainer der Djk!

am 2. und 3.September 2017 findet wieder unser diesjähriges Jugendturnier für die Altersklassen Minikicker bis D-Jugend statt. Uns ist es dabei wieder einmal gelungen, überwiegend Mannschaften aus Füßballkreisen außerhalb Dortmunds zu gewinnen. Um uns als gute Gastgeber zu präsentieren, brauchen wir Ihre Hilfe:
Gesucht werden für beide Tage Helfer, die uns beim Verkauf der Waren und bei der Organisation und Durchführung des Turniers (Turnierleitung, Ordner, Schiedsrichter etc.) unterstützen. Insbesondere beim Waffel- und Kuchenverkauf setzen wir auf Ihre Hilfe an beiden Tagen. Zusätzlich wollen wir wieder kostenlos Obstspieße an die teilnehmenden Kinder verteilen. Diese müssen im Vorfeld vorbereitet werden (Obst waschen, schneiden und aufspießen).

Wer kann helfen?

Darüber hinaus wäre es toll, wenn Sie uns mit einer Kuchenspende oder mit Waffelteig unterstützen können. Wer kann backen oder auch backen lassen? Helfer und Unterstützer wenden sich bitte an unseren Koordinator Andreas Berkenbusch, 0151/51 71 39 51. Vielen Dank im Voraus!!

Turnier-Spielplan G-Jugend


Turnier-Spielplan F-Jugend


Turnier-Spielplan E-Jugend


Turnier-Spielplan D-Jugend

Im Bereich der Formulare und Dokumente haben wir die aktuellsten Änderungen zur neuen Saison hinterlegt. Dort fndet ihr die offiziellen DFB-Bestimmungen, Rechtsverordnungen, Strafenkataloge und vieles mehr. Jedes Thema ist in einem PDF-Dokument zusammengefasst. Darüberhinaus findet ihr dort auch Anmeldeformulare für den Verein und den Passantrag. -> Hier <- gehts lang!

Im Vorfeld der neuen Saison hat sich der Verein sehr intensiv mit der Ausrüstung der Mannschaften beschäftigt und mit großem Zuspruch entschieden, dass wir alle Teams mit Erima-Kleidung und Erima Zubehör austatten werden. Hierzu gab es bereits einige interne Informationen zu den Abläufen und der finanziellen Abwicklung. Sport Michalak als langjähriger Partner übernimmt dabei das tägliche Handling und realisiert die rasche Abwicklung. Gemeinsam haben wir einen vereinsinternen Prospekt erstellen lassen, auf denen ihr die wichtigsten Utensillien findet. Natürlich gibt es auch noch andere Shirts, Hosen usw. die ihr von Erima bestellen könnt.

Die Jugendleitungen sowie der 1. Vorsitzende Andreas Langner übernehmen die Koordination der Bestellungen und helfen bei allen Fragen zur Beschaffung etc. Natürlich können auch alle DjK-Spieler, Vereinsaktive und auch Eltern, Freunde und Bekannte diesen Service für sich selbst nutzen. Voraussetzung ist allerdings, dass auf alle bestellten Sachen das Vereinslogo der DjK verewigt ist und ihr die Dinge über uns bestellt. Prospekte liegen auch im Vereinsheim aus. Noch Fragen? Einfach fragen!

erima2
Erima1a

Zur zweiten Auflage des Dart-Steel-Turnieres kommt es am 2.10. Eine Teilnehmer-Liste hängt am schwarzen Brett. Wer noch Fragen hat, spricht einfach Ralf Klick an.

dart2017

0.jpg0b.jpg1.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg20.jpg21.jpg22.jpg23.jpg24.jpgT1.jpgT2.jpgteamfoto2.jpg

Die ersten Einzelbilder der Senioren gehen nun nach und nach online. Wir starten mit den Bildern der ersten Mannschaft. Wie bereits in der letzten Saison findet ihr sie immer in der Galerie und im Teambereich unter Fussball.

0a.jpg0b.jpg0c.jpg2.jpg6.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg20.jpg21.jpg22.jpg25.jpg27.jpg28.jpgT1.jpgt2.jpgT3.jpgT4.jpgT5.jpgteamfoto1.jpg

Alle aktiven Mitglieder, die uns Anfang des Jahres auf der Hallenmeisterschaften der Senioren unterstützt haben sind herzlich eingeladen am kommenden Samstag im Vereinsheim mit uns zu Feiern. Darüberhinaus freuen wir uns über den Besuch unserer Sponsoren, die ebenfalls herzlich gerne eingeladen sind. Eine kurze Info an Andreas Langner würde uns die Planung vereinfachen. Also gebt ihm kurz Bescheid, dass ihr kommen werdet.Start ist um 16:00 Uhr.

1. Mannschaft:  5 Spiele in 10 Tagen - Der Warsteiner Super-Cup im Rückblick

Während andere Mannschaften vielleicht einen Waldlauf machen oder generell viel trainieren, waren wir die letzten 10 Tage Dauergast am Sportplatz in Kirchderne. Besonders herausfordernd dabei die Anstoßzeit, die unter der Woche immer um 18 Uhr war und damit auch organisatorisch eine Herausforderung war, die alle Beteiligten hervorragend gemeistert haben. Umso herausragender war es, dass wir in einer Gruppe mit zwei Bezirksligisten am Ende souverän mit sieben Punkten Gruppensieger wurden und nach einer sehr guten ersten Halbzeit im Halbfinale, im Finale gegen einen weiteren Bezirksligisten standen. Am Ende waren wir dann doch ein zu guter Gast und überließen das überdimensionierte Warsteiner Bierglas dem Gastgeber. Doch alles der Reihe nach…

Spiele bei denen sich die Bank erst so nach und nach mit Spielern füllt, zeugen vor allem von einer sehr frühen Anstoßzeit. So war der erste 18 Uhr Gegner der TuS Hannibal, der leider zum Auftakt nicht besiegt werden konnte, aber eine Punkteteilung gegen den gestandenen Bezirksligisten durchaus gerecht war. Conor sicherte hier kurz nach dem Rückstand den 1:1 Endstand.Am vorletzten Samstag folgte dann der nächste Bezirksligist SC Dorstfeld. Dieser konnte dann auch in der Höhe verdient mit einem 4:0 besiegt werden. Im letzten Gruppenspiel gegen Husen war dann leider nur das Ergebnis souverän. Denn lange Zeit war dieses Spiel eine echte Zitterpartie, die auch durchaus ins Auge hätte gehen können. Doch spätestens mit dem 2:0 fünf Minuten vor dem Ende war die Partie dann auch entschieden und Conor schnürte mit dem 3:0 eine Minute später seinen nicht ganz lupenreinen Hattrick. Im Halbfinale trafen wir dann auf einen weiteren Ligarivalen. Hier wussten wir vor allem in der 1. Halbzeit mit schnellem druckvollem Fußball zu gefallen. Wenn es hier nach 40 Minuten 4 oder gar 5 zu 0 gestanden hätte, dann wäre das durchaus verdient gewesen. Doch leider ließen wir einige Chancen liegen und beließen es zur Pause bei einer trügerischen 2:0 Führung. Dass wir uns am Ende zu einem 2:1 Sieg zitterten war also vor allem unserem eigenen Drehbuch geschuldet. Ein geiles Fußballspiel mit Tempo und Spannung sind halt, wenn auch vom Trainierteam nicht wirklich gewollt, oft mit dabei.

Das Finale am letzten Samstag war dann der krönende Abschluss. Gegen den Hausherren und Favoriten Kirchderne spielten wir unaufgeregt und mit sehr hohem Tempo. Nach einer Freistoßflanke die an allen vorbei segelte stand es schon nach 8 Minuten 1:0 für Kirchderne. Doch zwei Tore von unserer Stoßspitze Conor drehten die Führung zu unseren Gunsten und es stand zu Recht 1:2! Doch Patrick Kramer von Kirchderne spielte kurz vor der Pause Zweikampf-Ping-Pong mit mindestens fünf Defensivakteuren vom TuS Körne und jedes Mal, wenn der Ball eigentlich schon geklärt war, landete er doch wieder bei Kramer der dann am 16er unten links versenkte. Auch wenn die zweite Hälfte dann ohne Tore blieb, so war es doch ein hochklassiges temporeiches Fußballspiel, an dem jeder Zuschauer sich erfreuen konnte. Der Sieger wurde nach 80 Minuten im Elfmeterschießen ermittelt und dort waren die Krichderner vielleicht etwas mehr im Glück. Am Ende verloren wir leider mit 6:5. Was jedoch bleibt, ist ein durchaus erfolgreiches Turnier mit vielen guten Eindrücken und einem - trotz des 2. Platzes - gesteigertes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Dies wird der gesamten Mannschaft helfen auch die kommenden Spiele positiv zu gestalten. (T.S.)

WhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.33.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.34 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.34.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.35 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.35 (2).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.35.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.36 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.36.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.45.37.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.22 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.22.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.23 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.23.jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.24 (1).jpegWhatsApp Image 2017-07-31 at 09.50.24.jpeg


2. Mannschaft: 

DJK TuS Körne II - SKG Gräfenhausen II 4:1
Beim ersten Heimspiel der Vorbereitung wurde gerade in Hälfte eins gut gegen den Ball gearbeitet. Der Schlüssel zum Erfolg war die Außenbahn. Dort gelang es uns Räume frei zu spielen um gefährlich vor das Gegnerische Tor zu gelangen .  Mit Erfolg.  Eine 3:0 Halbzeitführung sprang dabei heraus ( Busse, 2x Alali). Im zweiten Durchgang wurde ordentlich durchgewechselt und dies tat dem Spiel nicht gut. Trotzdem gelang uns noch das 4:0 durch Otto der nicht nur durch seine gute Laufleistung auffiel,  sondern auch noch zwei Vorlagen dazu bei steuerte.  Der Anschlusstreffer war dann nur noch Ergebniskorektur.  (S.J)

3. Mannschaft:

Tus Rahm II - Djk TuS Körne III 3:8
Auch im vorletzten Testspiel überzeugte die Offensive der Teams von Walter Schäfer. Eigentlich musste man noch deutlicher gewinnen, hätte man die unzähligen Chancen auch noch genutzt. Letztendlich war das Ergebnis wieder einmal zweitrangig, denn alle derzeitigen Spieler einmal aktiv zu sehen, stand als Maßgabe vor dem Spiel. Dabei wusste die Mehrzahl zu überzeugen, blieb man bis zum Ende der Partie hoch konzentriert und ermöglichte damit dem Gegner nur wenige Torchancen.



In den Schulferien ist unsere Anlage nur bedingt besetzt. Es stehen an den Nachmittagen keine Kabinen und Toiletten zur Verfügung. Auch das Vereinsheim ist in dieser Zeit nur unregelmäßig geöffnet. Bei außerordentlichen Trainingseinheiten von Jugendteams sind ausschließlich die Trainer Ansprechpartner für Fragen und Wünsche. 

Liebe Djkler, Freunde und Vereinsaktive

wir sind betroffen, traurig und betrübt, denn wieder geht ein Mensch der uns nahe steht. Wir sind in Gedanken bei der Familie und den Angehörigen. Möge alles was uns sonst wichtig ist, für einen Moment unwichtig sein.
Die Trauerfeier fand am 31.07. statt.

ingo Hornschuh