Unsere AJugend reiste als Favorit nach Lünen, um gegen das Tabellenschlusslicht weitere 3 Punkte einzufahren. So wäre man nun endgültig in der oberen Tabellenhälfte angekommen.

Die Grundeinstellung vor dem Spiel stimmte und man startete ordentlich in die Partie. Die erste Hälfte gestaltete sich jedoch sehr durchwachsen und es entstand eine nicht sehr ansehnlich Leistung beider Teams. Körne konnte jedoch durch 2 schöne Tore von Norbert Haraszi nach einer Flanke von Adrian Arifaj und Kevin Ahmed der von Konrad Gründel in Szene gesetzt wurde in Führung gehen.
Alles was nach der Pause passierte war alles das was man sich nicht vornahm. Die schwache Leistung unserer Elf machte den vermeintlich schwachen Gegner aus Lünen stärker. So verlor man das Spiel leider hoch verdient mit 4 zu 2. Die Enttäuschung war allen Beteiligten sichtlich zu entnehmen und das bevorstehende spielfreie Wochenende kommt dem Team vielleicht zu Gute, um sich die Grundtugenden eines Fußballspiels nochmal durch den Kopf gehen zu lassen.
Denn gerade weil wir wissen das die Mannschaft es besser kann, gilt es schnell wieder in die Spur zu kommen! (DÖ)