g1team

Fussball.de G1


g1-1.jpgg1-2.jpgg1-3.jpgg1-4.jpgg1-5.jpgg1-6.jpgg1-7.jpgg1-8.jpgg1-9.jpgg1-10.jpgg1-t1.jpgg1-t2.jpgg1team.jpg



sölde

Eine tolle Leistung zeigte die G1 am Samstag in einem ausgeglichenem Spiel gegen VFR Sölde. In einer interessanten ersten Hälfte gingen die Körner mit 1:0 in Führung. Nach der Halbzeit gab es einen Doppelschlag und mit dem 3:0 sahen unsere Kinder wie die sicheren Sieger aus. Doch die Sölder konnten sich durch zwei Treffer rankämpfen und das Spiel zum Ende noch spannend machen.  Das 3:2 wurde aber gehalten und der zweite Saisonsieg ausgiebig gefeiert! (M.B.)

asc

Bei dem Spiel gegen den ASC Aplerbeck hat alles gepasst ausser das Ergebnis! Trotz haushoher Überlegenheit und unendlichem Einsatz aller Kids, Trainer, Betreuer und Eltern hat die G1 das Spiel mit 1:2 verloren. Der ASC nutzte seine zwei Torchancen und die nassen Platzverhältnisse mit zwei Distanzschüssen zwar aus und ging mit 2:0 in die Halbzeit, jedoch konnte der Gegner nichts gegen die taktisch und kämpferisch überlegenen "Körner Jungs+1 Mädel" entgenbringen. Schnell kam der Anschlusstreffer zum 1:2 durch einen sehenswerten Distanzschuss aus fast Mittellinie-Entfernung. Leider wurden wir nicht für unsere tolle Leistung am Ende belohnt! Mehrere Großchancen wurden leichtfertig vergeben wie man im Video bestens erkennen kann. Egal! Weitermachen! Mit dieser Leistung braucht man sich vor niemanden verstecken! (M.B.)

wickede

Auch das kann mal passieren! Mit 0:10 ging die G1 am Samstag gegen Westfalia Wickede unter. Der Gegner war haushoch überlegen, wurde aber auch mehrfach durch die Unkonzentriertheit unserer Mannschaft belohnt.Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Weiter gehts!

1

In einem tollen Duell konnte sich die G1 am Ende mit 6:4 gegen den Kirchhörder SC durchsetzen. Trotz spielerischer Überlegenheit geriet unser Team mit 0:1 in Rückstand. Nachdem Ausgleich folgte postwendend das 2:1 zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spiegelt sich schliesslich die Überlegenheit auch im Ergebnis nieder. Unkonzentriertheiten verhalfen den Gästen zur Ergebniskosmetik. Die Freude über den ersten Saisonsieg war den Kids "hörbar" anzusehen! (M.B.)