Über Pfingsten nahm die F2 an einem Internationalen Turnier in Velbert teil, das mit namenhaften Teams besetzt war wie dem 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und dem FC Everton. Man qualifizierte sich für die Silberrunde, wo man sich im Halbfinale mit 3:0 gegen Viktoria Köln durchsetzte. Im Finale unterlag man dann nach 4:0 Rückstand und guter Aufholjagd mit 4:3 gegen Fortuna Köln. Sowohl Eltern und Trainer als auch die Jungs hatten eine menge Spaß am Turnier und auch in der Jugendherberge.

F2_2018_05_21_Velbert_1.jpegF2_2018_05_21_Velbert_2.jpegF2_2018_05_21_Velbert_3.jpegF2_2018_05_21_Velbert_4.jpegF2_2018_05_21_Velbert_5.jpegF2_2018_05_21_Velbert_6.jpegF2_2018_05_21_Velbert_7.jpegF2_2018_05_21_Velbert_8.jpegF2_2018_05_21_Velbert_9.jpeg

Am Donnerstag stand für die F2 der erste Teil des Emscher Cup an. Beim Qualifikationsturnier in Herne erwartet man Traditionsgemäß ein starkes Teilnehmerfeld mit sowohl Endjahrgängen als auch Jungjahrgängen wie wir. Allen war klar um das Finalturnier zu erreichen musste man alles zeigen was man drauf hatte und genau das taten die Jungs vom ersten bis zum letzten Spiel zeigte man was man kann so dass man sich Schlussendlich als Gruppensieger mit einem Torverhältnis von 15:0 für das Finalturnier am 24.6 im Oberhausener Niederrhein Stadion qualifizieren konnte.

F2_2018_05_12_Turnier.jpegF2_2018_05_12_Turnier2.jpegF2_2018_05_12_Turnier3.jpegF2_2018_05_12_Turnier4.jpegF2_2018_05_12_Turnier5.jpegF2_2018_05_12_Turnier6.jpegF2_2018_05_12_Turnier7.jpegF2_2018_05_12_Turnier8.jpegF2_2018_05_12_Turnier9.jpegF2_2018_05_12_Turnier10.jpegF2_2018_05_12_Turnier11.jpegF2_2018_05_12_Turnier12.jpegF2_2018_05_12_Turnier13.jpegF2_2018_05_12_Turnier14.jpeg

Gegen die F2 von Sf Brackel gewann unsere F2 mit 6:2.

In der ersten Halbzeit zeigten die Jungs alles was sie drauf haben und ließen dem Gegner keine Chance, sodass es mit einer 5:0 Führung in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang schalteten wir dann einen bis zwei Gänge zurück. Dennoch war es ein starkes Spiel unserer F2.

Gegen den Endjahrgang vom Hombrucher SV spielten wir starken Fußball und gingen sogar verdient mit einem Tor in Führung. Trotzdessen gerieten wir durch zwei Fernschüsse 2:1 in Rückstand. 
Nach der Pause zeigte sich dann doch der Altersunterschied, allerdings zeigten die Jungs in der Schlussphase nochmal was sie drauf haben und man konnte das Ergebins noch ein wenig aufbessern. Trotz einer 3:6 Niederlage kann man zufrieden sein, da man stark dagegen gehalten hat.

Im Heimspiel gegen TuS Eving gewinnt die F2 wieder mal deutlich und erzielt dabei ganze 11 Tore. Daumen hoch!!!

Wir spielten von Anfang an guten Fussball und erspielten uns nach sehenswerten Spielzügen viele Chancen. Trotzdem gerieten wir früh mit 0:2 in Rückstand. Allerdings liesen sich die Jungs davon nicht beeindrucken und drehten im Anschluss richtig auf, sodass man sich am Ende über einen sowohl deutlichen als auch verdienten 9:2 Sieg freuen konnte.

Bei kalten Temperaturen gewann die F2 ihr letztes Saisonspiel in der Findungsgruppe gegen Bv Fortuna mit 5:0 und kommt damit auf die tolle Bilanz von 8 Siegen in 9 Spielen und einem Torverhältnis von 92:14.

bsvf

f2team

Fussball.de F2


f2-0.jpgf2-1.jpgf2-2.jpgf2-3.jpgf2-4.jpgf2-5.jpgf2-6.jpgf2-7.jpgf2-8.jpgf2-9.jpgf2-10.jpgf2-11.jpgf2-12.jpgf2-13.jpgf2-t1.jpgf2-t2.jpgf2team.jpg


vfrsölde

Gegen die F2 vom VFR Sölde setzte man sich am Ende verdient mit 3:2 (1:0) durch. Wir spielten von der ersten Minute an sehr konzentriert und waren schnell in der Partie. Wir machten Druck und haben hinten ordentlich verteidigt und wurden kurz vor der Halbzeit mit einem Tor belohnt.Im zweiten Abschnitt waren wir ebenfalls wieder schnell im Spiel und der Ball lief ordentlich.Wir bauten unsere Führung aus. Doch mitte der 2 Halbzeit waren wir 5 minuten nicht wach und promt hieß es schon 2:2. Doch wir ließen nicht nach und kämpften weiter bis wir kurz vor Schluss das Siegtor schießen und waren der strahlende Sieger. (N.K.)

scharnhorst

Bei einem deutlichen Sieg gegen Scharnhorst gelang es fast jedem Spieler ein Tor zu erzielen. Insgesamt 14x traf man. Nachdem Spiel durften sich dann alle noch über eine "Pommes" freuen.

68694cb4 e001 420d b355 fbed968202ce

Nachdem deutlichen Auswärtssieg am letzten Wochenende, mußten die Jungs nun zu Hause gegen die ein Jahr ältere F3 von ASC09 ran. Gegen den körperlich überlegenden Gegner hielt man gut dagegen und nutzte die eigene Spielstärke. Zunächst musste man einem Rückstand hinterherlaufen, den man aber noch vor der Halbzeit zur 2:1 Führung drehen konnte. Nach der Halbzeitpause konnte man die Führung sogar ausbauen. Obwohl der ASC nochmal kam und sogar ausgleichen konnte gewann man am Ende verdient mit 5:3. Nächste woche geht es dann nach Scharnhorst. (J.N.)