Im zweiten Saisonspiel ging es für unsere Dritte des DJK TuS Körne nach Kruckel. Mit einem Heimsieg im Rücken, war man guten Gewissens den Absteiger der letzten Saison schlagen zu können.

Das Spiel begann mit hohem Tempo und vielen Ballwechseln.
Körne konnte sich zwei Chancen erspielen, war aber zu nachlässig vor dem gegnerischen Tor, sodass Kruckel das verspätete Rausrücken in der 5. Minute durch Hustadt bestrafte.

Doch es dauerte keine 10 Minuten, bis Körne zurückschlägt. Der Freistoß aus dem Halbfeld schlägt Samir scharf auf den zweiten Pfosten, wo Basti den leicht abgefälschten Ball eiskalt versenkt.
Jetzt kam Körne endlich in Spiel und stand defensiv auch deutlich stabiler.

In der 17. Minute war es wieder Basti, der nach Vorlage von Jayjay, das Spiel drehte.
Das 3:1 fiel wieder nach kurzer Zeit. Nach eigenem Abstoß durch Yassir, kann Hatim den Ball leicht verlängern. Albert kann das Laufduell gewinnen und legt auf Jayjay ab, der den Ball nur noch einschieben muss.
Direkt in der nächsten Aktion kann sich dann auch Albert in die Torschützenliste eintragen. Nach Ecke Kruckels schaltet Körne schnell. Der Ball kommt zu Hatim, der sich mit einem Doppelpass mit Basti lösen kann und Jayjay aus der eigenen Hälfte auf die Reise schickt. Dieser hat im Strafraum nur noch einen Verteidiger vor sich, tunnelt diesen, spielt auf Basti, der auch an seinem Manndecker vorbeikommt und noch am Torwart scheitert. Doch Albert schaltet am schnellsten und kann den Ball versenken.

Körne dominierte von hier an das Spiel, was sich auch nicht durch das Freistoßtor durch Kruckel änderte. Denn wieder ist es Jayjay, der kurz vor der Pause, nach Kopfball-Vorlage von Samir, zum Halbzeitstand von 5:2 traf.

In der zweiten Halbzeit verlagerte sich das Spielgeschehen immer mehr in die Hälfte von Körne. Das lag unter anderem daran, dass man einige Chancen liegen gelassen hat und Kruckel den Druck erhöhte. Nicht wirklich förderlich war es, dass Yassir wegen einer Verwechslung vom Platz verwiesen wurde.
Trotzdem hielt man der Angriffswelle stand und konnte sogar noch ein Tor erzielen. Albert schnürte seinen Doppelpack, nach Vorarbeit von One-Touch-Jay, der heute eine Bärenleistung ablieferte. Auch das 5:3 in der Nachspielzeit war lediglich Ergebniskosmetik.

So konnte Körne III verdientermaßen die 3 Punkte aus Kruckel mitnehmen und schaut mit breiter Brust auf das Spiel am Mittwoch gegen DJK Schwerte II.(H.B. & S.D)