Freitag Abend, Flutlicht und drei Punkte.


Auch wenn sich das Ergebnis hoch anhört , war es ein kräftezehrendes und auch spannendes Spiel . Vor allem in der ersten Hälfte wurde es zu keiner Zeit langweilig. Von Beginn an wurde im Mittelfeld um jeden Ball gekämpft und genau das haben wir auch erwartet. Wir gehen dann sehr unglücklich in Rückstand indem wir dreimal den Gegner abschießen und der Ball dann vor die Füße eines Gastes fällt. Das tat uns aber kein Abbruch , im Gegenteil wir waren dann noch intensiver beschäftigt gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Mit Erfolg , denn Justin Meißler mit einem Doppelpack und Tim Grenda drehten das Spiel schon zur Halbzeit. Da war dann schon ordentlich Tempo drin und die Tore waren mehr als schön heraus gespielt.

Nach dem Wechsel blieben wir am Drücker und erhöhten auf 4:1 durch Alali der dem Torwart keine Chance ließ. Gut ne Viertelstunde vor Abpfiff traf Alali erneut. Diesmal per direkt verwandelten Freistoß.
Die Messe war gelesen. Kompliment an Holzen die trotz Rückstand nicht Aufgaben und unsere Defensive mehrfach heraus forderten. Das Selbstvertrauen nehmen wir mit ins Derby , dass schon am Dienstag stattfinden wird. S.J.