SV Körne - DJK TuS Körne II 0:0

Ein gerechtes Ergebnis im Derby womit beide Seiten gut leben können. Es war das erwartet intensive Spiel , geprägt von vielen Zweikämpfen, die hart aber nicht unfair waren. Strafraumszenen waren Mangelware, doch wurde es zu keiner Zeit langweilig. Wir konnten uns mehrfach über aussen durchsetzten , doch fand dann die Hereingabe keinen Abnehmer. Körne 83 war lediglich einmal in Hälfte eins gefährlich vor unserem Tor und der Ball war auch drin. Doch war es nach einer Freistoßhereingabe auch deutlich Abseits.

Die zwei größten Chancen im Spiel hatten aber wir. Nach zwei Eckstößen verfehlten wir das Ziel nur hauchdünn. Nach dem Seitenwechsel gleiches intensives Spiel . Lediglich ein Schuss musste Spantig abwehren der ziemlich mittig auf ihn zu flatterte , den er aber im Nachschuss entschärfte. Wir hatten dann noch zwei Möglichkeiten aus der zweiten Reihe durch Jurcevic und Weise , nur leider fehlte im Abschluss die nötige Power. Es wurde dann zum Schluss noch mal der Druck vom Gastgeber erhöht , jedoch war an unserem Sechszehnmeterraum Schluss. Die gute Defensive um Lamwersiek stand blendend und der gesamte Verbund hat sehr ordentlich gearbeitet. Ein lucky punch gelang dann keinem Team mehr und das Spiel war beendet. Für uns war es ein Punktgewinn gegen den Ligafavoriten. Da es noch früh in der Saison ist haben wir noch Zeit um an uns zu arbeiten, das wir gewisse Dinge dann gegen solche Teams besser machen können. S.J.