Aufwärmen vor dem Spiel
Jeder Zuschauer am Zippen, kann bei den Spielen unserer 1. Mannschaft sagen, dass es eigentlich fast immer bis zum Schluss spannend ist.
So wieder gesehen beim ersten Meisterschaftsspiel im neuen Jahr 2018.
Neben Spannung garnierten wir an einem kalten Wintertag das Spiel mit einer Prise Rückstand und einer gehörigen Portion Aufholjagd.
Verfeinert wurde das ganze mit einer intensiven kroatischen Portion Zeitspiel. 

"Das ist Fußball" kommentierten die Gäste mehrere Zeitspielaktionen und die Fans des gepflegten Pass- und Kombinationsspiels fragten sich da wohl, was das wirklich mit dem Fußballspiel zu tun hat.

Doch schauen wir uns mal die einzelnen Gänge im Detail an...

Vorspeise

Von Beginn an war es ein Spiel, wie schon so oft in der Saison. Quasi der Standardsalat eines jeden guten Menüs. Der Gegner stellt sich hinten rein und wir schieben den Ball gekonnt von rechts nach links.

Die Suppe

Die Suppe, die wir uns dann immer wieder einbrocken und auslöffeln müssen, nennt sich Rückstand. Und so war jeder Gast wohl wenig überrascht, als es nach 28 Minuten 0:1 stand und NK Zagreb führte.

Der Hauptgang

Nun folgte der Hauptgang. Oder die lange Phase der Aufholjagd, die mal wieder sehr irisch rüberkam und Conor O'Reilly hieß. Nachdem Rückkehrer Mario einen Freistoß direkt vor das Tor zog, netzte Conor zum 1:1 Ausgleichstreffer ein.
Nach einer kurzen Pause und einem ordentlichen Schluck Früchtetee aus dem Hause Schlappohr kamen wir mit einer gehörigen Portion Appetit auf Tore wieder aufs Feld. Doch nutzten wir die guten Gelegenheiten nicht.

Nachspeise

Erst in der 84. Minute war es dann wieder Conor, der mit einem äußerst delikaten Freistoßtrick das 2:1 bescherte. Und damit den Sieg für den TUS erntete.

 

Bravo! Das ist Fußball!!!